Twitter Tagebuch von designeon 25.07.2012

  • Weibliche Manager gewinnen an Bedeutung: Im Ranking d. „Wall Street Journals“ -> Europäerinnen nur spärlich vertreten http://t.co/jH6N8xdh #
  • 22,4 Prozent der Frauen auf Stellen, für die sie überqualifiziert sind, aber nur 13,1 Prozent der Männer: http://t.co/JJJIyWOg #
  • Zwei Drittel d. weibl. Führungskräfte gaben an, aufgrund ihres Geschlechts am Arbeitsplatz diskriminiert worden zu sein http://t.co/WDzmTOL8 #
  • @jeanpol Klingt gut! Danke. #
  • Hier der Link dazu: http://t.co/KZ5HPSRJ (Und es ist frauenfeindlich oder aber die Frauen haben ne Menge Humor) #
  • @moeffju Iiihh, nuttig aussehende Frauen, denen Champagner in die Nase läuft und dies so wirken, als müssten sie davon gleich kotzen. #
  • #LebenslangesLernen = Einführung in das E-Mail-Schreiben für 50 Jährige? Da besteht aber noch viel Optimierungsbedarf http://t.co/9cLlJkS7 #
  • RT: @3CDIALOG Studie #Weiterbildung in Unternehmen
    http://t.co/SM1KBHoU #
  • 53,5 Millionen Krankheitstage durch psychische Belastung am Arbeitsplatz. "psychischer Arbeitsschutz" >wichtiges Thema: http://t.co/OjKxNTCH #
  • @Fischblog Gratulation! #SpektrumDerWissenschaft #
  • @dunkelmunkel Die sehn ja exakt aus wie du. grins.
    Viel Spass beim Grillen. #
  • @karstenlucke @amsellen Alles Gute zum Geburtstag. (Das mit dem Huldigen überlege ich mir noch mal und mit dem Küssen auch) 😉 #
  • @beatdoebeli Oh, schon in Arbeit. 🙂 #pro #contra #Argumente #Klassifizierung #
  • @beatdoebeli Hihi. 🙂 Die Gegen-Thesen lassen sich dann prima als Argumentation für die eigene Arbeit einsetzen. #
Share SHARE
Dieser Beitrag wurde unter Twittertagebuch abgelegt und mit , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*