Twittertagebuch von designeon im 2012-08-26

  • Bookexchange… Könnte man ja auch für Fachbücher machen. 🙂 #
  • @web2write Alles Gute zum Geburtstag. 🙂 (Nachträglich) #
  • Fazit desVormittags: Wenn naturbegeisterte Menschen in den Garten gehen, um zum Frühstück Tomaten zu holen, könnte es etwas länger dauern. #
  • Frauenmantel nennt sich dieses lustige Gewächs, auf dessen Oberfläche sich Wassertropfen sammeln. http://t.co/SCJgrxLc #
  • Auch von Lieblingsschuhen muss man sich irgendwann trennen. Ich möchte einen sich selbst reparierenden Lieblingsschuh! http://t.co/gpuX2nQN #
  • Jetzt sehe ich wenigstens, was ich fotografiere. #
  • Den Touchscreen putzen wenn das iPhone an ist… gar nicht so leicht. 😉 #
  • Die Fülle des ausklingenden Sommers. http://t.co/SdvTx0sy #
  • Den Umgang mit der Sichel muss ich noch üben. Ich haue Löcher in den Boden anstatt das Gras zu schneiden. http://t.co/hBPXaMOt #
  • “@SZ_TopNews: Reiche Kids inszenieren sich auf Instagram: "Unser Alltag ist besser als euer bester Tag" http://t.co/5ZtjXbWj (Bot)” #
  • Für Naturbetrachtung braucht es keinen Reichtum. Sie macht reich / von innen. #
  • Upst, jetzt hat der Wind meine Schinkenverpackung weggeweht. Es wird bald Herbst. #
  • Feuerwerk http://t.co/mBwJzL7c #
  • Kurze Frühstücksunterbrechung wegen Naturfaszination. http://t.co/qZxUzGJs #
  • Noch nicht ganz reif… http://t.co/JlaZJx6n #
  • Und etwas Frischzeug passt auch dazu. http://t.co/N7YQQrGx #
  • Dann halt doch die gesunde Variante. Zu faul zum Bäcker zu gehen. http://t.co/ZDw6heul #
  • Mein missglücktes Brötchenexperiment. #Mikrowelle #Pappbroetchen http://t.co/xsEbRh0l #
  • Brötchen die man mit der Mikrowelle auftaut sind zäh wie Leder und schmecken nach Pappe. #Fruehstueck #
  • @dunkelmunkel @martinlindner Ich stelle mir gerade eine Polonaise vor mit Schunkelmunkeln und Tröten. Sehr lustig das. #
  • @Filterraum 🙂 #
  • @Filterraum nein, nicht beschimpfen. 🙂 #
  • @martinlindner @dunkelmunkel das sollten wir mal bei einem der nächsten Educamps ausprobieren. 😉 – > schunkelmunkeln #
  • Die Twitter-Timeline der letzten
    Stunden anschauen und sich von Tragischem, Grausamen, Lustigem fortreißen lassen. #
  • Die sitzt wohl neuerdings ein riesiger Schalk im Nacken. Das geziemt sich nicht für einen @dunkelmunkel / cc @martinlindner #
  • @AstridChr upst, da müsste ich nachschauen. Jetzt muss ich leider wieder was tun. Melde mich deswegen. 🙂 #
  • @martinlindner Weil Spitzer ein Experte ist, bedeutet das nicht dass er glaubwürdig jedes auch noch so unlogische Argument anbringen kann. #
  • @martinlindner Es ist gut und wichtig, Spitzers Argumente mal genau und unter wissenschaftlichen Gesichtspunkten zu beleuchten. #
  • @AstridChr bei mir nicht, ich habe auf meinem Blog ein Twitter-Archiv. Dort finden sich all meine Tweets wieder. #
  • @martinlindner Wo finde ich denn deine Spitzer-Rezension? #
  • @AstridChr richtig, aber ein Gespräch wird in der Regel nicht aufgezeichnet. #druckreif_sprechen #druckreif_twittern #
  • @martinlindner Spitzers Logik scheint in dem Fall naiv zu sein. Aber er müsste es doch eigentlich wissen. Oder haben wir keine Ahnung? #
  • @AstridChr Ja, bei mir ist es auch so. #Fluechtigkeitsfehler Aber es ist trotzdem ärgerlich. #Schnelltwittern #
  • Schnelltwittern MUSS einfach besser gehen! Oft fehlt ein Buchstabe oder es ist de Groß- und Kleinschreibung. Das ärgert mich jedesmal. #
  • Ich will schnelltwittern OHNE RECHTSCHREIBFEHLER! mimimi #
  • Man merkt, dass ich lange nicht getwittert habe. Es schleichen sich neuerdings viele Rechtschreibfehler ein wenn ich schnell schreibe. 🙁 #
  • @martinlindner Willst du damit sagen, Logisches Denken sei unsinn. *grins*
    cc @dunkelmunkel @turasatana #
  • @martinlindner @dunkelmunkel @turasatana Wir haben unglaublich viele Nervenzellen. Wie wäre es damit: Das Gehirn entwickelt sich weiter! #
  • RT: @_Rya_ Für die wahren Freunde: http://t.co/omPry11a #wirtz #
  • @dunkelmunkel #denkenlernen ist gleichzeitig auch #fuehlenlernen Beide lassen sich nicht wirklich voneinander trennen. Eine Lebensaufgabe. #
  • @dunkelmunkel so einfach ist das nicht! Dazu gehört zunächst mal eine große Portion Selbsterkenntnis. Sonst funktioniert es nicht. #
  • @dunkelmunkel und zu verstehen, warum ein Individuum unbewusst so und nicht anders entscheidet. #
  • @dunkelmunkel Unbewusst tust du das doch schon, so wie jeder Mensch. Es geht darum zu lernen, bewusst zu entscheiden. #
  • @dunkelmunkel Mein Tweet ist aber auch länger. 😉 #
  • @dunkelmunkel Heeee…. Du warst schneller! #
  • @dunkelmunkel Meditation, Kontemplation, persönliche Weiterentwicklung… wobei das Wort "Bestimmen" so brutal klingt. Besser: "Entwickeln" #
  • @dunkelmunkel wenn es das erste Fresko im Leben der alten Dame ist, dann ist der Monchichi wirklich gelungen. Muss man sagen. #EcceHomo #
  • @TLA_Medianews Hallo Andrea. 😉 Ja, eignet sich gut zum Kuratieren von allen erdenklichen Wissensinhalten. #KnowledgeGraph #
  • Süß… Rentnerin restauriert uralte Freskomalerei #EcceHomo http://t.co/BtBcPDBk #
  • RT: @otacke Ach so, Manfred Spitzer ist nicht der Titel des Buches, sondern der Autor! –> *grins* #
  • @dunkelmunkel @kommilitone Die Grenzen verwischen immer mehr… http://t.co/zqINfHJA #
  • @dunkelmunkel @kommilitone Wie ist das mit interaktiven Infografiken auf HTML5 Basis? Programmierung oder nicht? #
  • @dunkelmunkel @kommilitone Wen wir es schon genau nehmen: Mit HTML strukturiert man Inhalte, mit CSS formatiert man sie. 😉 #
  • @dunkelmunkel @kommilitone Habe gerade mal die Definition von "Programm" nachgeschlagen. http://t.co/7duUjM9n #
  • @dunkelmunkel @kommilitone Wie nenne ich den Vorgang des Erstellens einer Webseite mit HTML, CSS und JavaScript? #Nichtprogrammierung 😉 #
  • @dunkelmunkel @kommilitone ja, ja, wenn man es genau nimmt… Was ist mit JavaScript auch hiermit schreibt man keine Programme. #
  • @kommilitone Eigentlich ist nicht einmal JavaScript "richtige" Programmierung. Aber wie soll man #Webprogrammierung sonst bezeichnen? #
  • RT: @zeitonline #Opel schickt Beschäftigte am Stammsitz und in Karlsruhe in #Kurzarbeit http://t.co/XH2eVr0M (leo) #
  • @kommilitone Seitebeschreibungssprache, Scriptsprache, Programmiersprache… Definition ob #Programmierung oder nicht? Grenzen sind fließend #
  • @jeanpol @ciffi *grins* so etwas Ähnliches dachte ich auch, als ich den Tweet las, wollte diese Büchse der Pandora aber nicht aufmachen. #
  • @mons7 @jrobes Evtl. differenzieren zwischen vorgegebenen und selbstorganisierten Aktivitäten im Bereich content, task, netz? #opco12 #
  • @mons7 @jrobes Wobei #CreditPoints (in abgewandelter Form als #Badges ja schon sinnvoll sind. Vielleicht die Umsetzung optimieren? #opco12 #
  • @mons7 @jrobes Ich bin gespannt aus den #LessonsLearned für #opco12 Für mich persönlich sind die Badges für dieses Format durchgefallen. #
  • @mons7 @jrobes #opco11 net = 50% cont = 50% task = 0% #opco12 net = 20% cont = 40% task = 40% Angaben subjektiv + ohne Gewähr. #
  • @jrobes @mons7 Es sind höchstwahrscheinlich alle 3 Kategorien immer dabei aber eine überwiegt. #network #tast #content Prozentuale Angabe. #
  • @kommilitone #InformationSystems ist übrigens ein interessanter Studiengang. Da gibt es viele Themen zum Kollaborieren auf Twitter. *freu* #
  • @kommilitone Also nicht, dass ich meinen #Mac seit 1996 hätte. 😉 Es gab natürlich mehrere treue Mac-Begleiter an meiner Seite. #
  • @kommilitone #Java PUH! Das geht dann schon über Webprogrammierung hinaus und wird zur Anwendungsprogrammierung. #
  • @kommilitone ja. Mein #Mac begleitet mich treu und ohne Stress zu machen – mit nur ganz kurzer Unterbrechung – seit 1996 #
  • @kommilitone Aber ich will ja gar nicht mehr programmieren. Es reicht, dass ich verstehe wie es funktioniert. D. sollen lieber andere machen #
  • RT: @dieHauteCulture Hat was! Faltbares Auto im Rahmen eines neuen Mobilitätskonzepts. http://t.co/DERz1i5P #
  • @kommilitone Und als Texteditor derzeit #Smultron für den #Mac #
  • @kommilitone Ich benutze #Filezilla #
  • @kommilitone Na dann lass es Dir munden. #
  • @kommilitone Ja, das stimmt. 🙂 Man kann viele Funktionen auch abstellen und hat dann auch einen Texteditor. FTP kann es auch. #
  • @kommilitone Trotz #WYSIWYG bei #Dreamweaver Lieber mit einem Texteditor programmieren. Dann hat man das Ergebnis besser unter Kontrolle. #
  • @kommilitone Dreamweaver hat leider den Nachteil, dass es ziemlich umfangreichen und nicht immer gut gestalteten Programmiercode erstellt. #
  • RT: @Literatenmelu Ganz normale Männer? | neues segu-Modul zum Holocaust | Das Massaker von Józefów | http://t.co/1O4TLrxN | #Geschichte #
  • Beispiel für eine gut gemachte Interaktive Infografik mit Javascript. http://t.co/RPivQpAU Und die Inhalte sind auch ok. #Informationsdesign #
  • @Fischblog Wieso? Der Titel ist zwar nicht ganz seriös hat dafür aber zumindest das Zeug für ein #Meme 😉 #
  • Semantisches Web für alle. Eine tolle Vision. Ich bin gespannt. #SemanticWeb #HyperbolicTree #Wissensrepraesentation #Wissenssystem #
  • Film über den #KnowledgeGraph http://t.co/5rzpltAo! Ob das so schon verwirklicht wurde. Komplexe #programmierung #speicherressourcen #
  • #Google sammelt "the collecitve human wisdom". Auf gewisse Weise ist das ein wenig beängstigend und gleichzeitig faszinierend. #
  • Google erweitert seine Suchfunktion um einen hyperbolischen Baum. Hier eine Demo des #KnowledgeGraph ->
    http://t.co/vjW4241k #
  • @AstridChr Da ich viele Bücher besitze und dort auch immer wieder nachschlage, arbeite ich mit analogen Büchern ebenso wie mit eBooks. #
  • Polittheater! Anonymous erklärt Piratenpartei den Krieg. https://t.co/7105aoal #
  • @AstridChr Ja, #Serendipity ist eine zusätzliche Bereicherung dieser Arbeitsmethode. #
  • @AstridChr Aufgabenbezogene Themencluster selbst erarbeiten. Buchübergreifende Informationssuche. Konstruktivistisches Lernverständnis. #
  • #Wissensgesellschaft rockt! 🙂 Neue #Informationsstrukturen machen Freude. #LebenslangesLernen #
  • @AstridChr Ich möchte mich nicht mehr mit der Formalen Struktur eines Buches abgeben sondern selbstorganisiert eigene Strukturen schaffen #
  • @AstridChr Ich lese derzeit fast ausschließlich Fachbücher. Ab und an mal einen Gedichtband… Aber Romane? Keine Zeit. #
  • @AstridChr ich eigentlich auch aber inzwischen werden es einfach zu viele Bücher. Die Buchqualität hat stark nachgelassen. #Buchhandlung #
  • @AstridChr Wie schade, dass ich nicht 500 Jahre alt werden kann, um alle Bücher die mich interessieren zu lesen. 😉 #
  • @AstridChr Die Anzahl der Bücher, die auf den richtigen Zeitpunkt warten steigt bei mir exponentiell an. 1/1 #
  • RT: @MatthiasHeil @martinlindner Die Bologna-Reform kann nichts dafür. http://t.co/sid0Z444 #
  • @AstridChr so geht mir das mit vielen Büchern. Ich lese die meisten nur an und suche dann b. Bedarf einzelne arbeitsbezgene Themen heraus. #
  • @AstridChr spannendes Thema. Manchmal gibt es Maßnahmen, die genau das Gegenteil von dem bewirken was beabsichtigt ist. #Kobraeffekt #
  • Der Kobra-Effekt (Eine Prämie für das Züchten von Schlangen anstatt sie zu killen) http://t.co/UiKlYd34 #Lehre #Bologna #
  • Textsammlung zum Thema "Twitter in der Lehre". http://t.co/SwnBzEuc #
  • @Fischblog @Zweizahn stimmt, da schwitzt man nicht so als in einer langen Hose und bequem ist es auch. #
  • @Fischblog Hosen? Was ziehst du denn sonst an. 😉 #
  • @kommilitone Wenn ich schreibe, habe ich keine festen Arbeitszeiten. Ich schreibe gerne abends. Tagsüber habe ich so viele Ablenkungen. #
  • #Bitcoins für Einsteiger http://t.co/gUkEBQxi #
  • Draußen ist es jetzt kälter als drinnen. Ich suche meine #PLE auf und kann endlich wieder klarer denken. #Sommerhitze #
  • Viel interessanter finde ich Deinen Artikel über Bitcoins. @monettenom @Silke_S #Bitcoins gegen #Rechnerpower tauschen. Ist das legal? #
  • Offensichtlich wurde meine Twitter-Sommerpause heute für beendet erklärt. 😉 #
  • @Silke_S Setze die Kraft der vielen, vielen Worte doch lieber in eigene Taten um und reparier`s selbst. Dann bist du 10 Mal so schnell. 🙂 #
  • @Fischblog na hoffentlich kommt das Gewitter auch bald zu mir. Ich mache schon mal die Dachfenster zu und freue mich auf Hagel. #
  • @Fischblog Gäbe es Zombies würde ich davon ausgehen, sie hätten gar keinen Blutdruck. 😉 Sekt trinken hilft #AngabenOhneGewaehr #
  • @TwInfoManager Danke für das Angebot. #
  • @TwInfoManager Hätte ich inzwischen keine Antwort gefunden, wäre es schlimm. 😉 Herausforderung gelöst. 🙂 Nächste Frage kommt bestimmt. #
  • Interessante Sicht auf virtuelles Lernen: Unterricht als Interaktionssystem: Systemisches eLearning http://t.co/jRfBetyB #eLearning #system #
  • Sucht man bei google nach "Expertenportal" –> seitenweise ein Anbieter. Bessere Ergebnisse: MetaGer http://t.co/GxPFCvW1 #
  • RT: @shofhues EduCamp meets #gmw12 – Infos und Mitmachen unter http://t.co/xsdcRi0d #
  • Außerdem brauche ich ein Besipiel für ein Aufgabenmanagement-System #followerpower #
  • #followerpower Ich brauche mal schnell ein interessantes, anschauliches Beispiel für ein strukturiertes Wissensnetzwerk + ein Agentensystem #
  • @bennihahn Ja, Antrag bei sich selbst einreichen und genehmigen. 😉 Ich schreibe gerade ein Studienheft und da brauche ich Konzentration. #
  • "Es geht nicht mehr nur darum, das beste Dokument zu finden, sondern den besten Ansprechpartner zu finden.“ http://t.co/Ktob58gp #
  • Ich habe ja eigentlich gerade Twitter-Sommerpause, aber das muss ich jetzt einfach twittern. 😉 #
  • "Social Software vernetzt Inhalte mit Menschen im Unternehmen." (Gut gemachte Präsentation zum Thema) http://t.co/IWFyIFM6 #
Share SHARE
Dieser Beitrag wurde unter Twittertagebuch abgelegt und mit , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*